Vom Nutzen und Nachteil von Facebook

Man muß nicht alles gut finden, was Facebook macht, um der Kritik von Thomas Knüwer (früher Handelsblatt) an der Philippika von Julia Friedrichs in allen Punkten zuzustimmen. Und man täusche sich da nicht: Die Kritikpunkte, die Knüwer für den deutschen Journalismus aufführt, lassen sich spiegelbildlich auf die Gesellschaft (also auf uns) übertragen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s